Erhalten Sie den vollen Marktüberblick rund um Digital Workplace

Seien Sie bei der kostenfreien Konferenz dabei!

19. Mai - 20. Mai 2021, online

Auf der Onlinekonferenz lernen Sie ...

…erhalten Sie den vollen Marktüberblick

400 Software Tools können bei der Gestaltung des Digital Workplace eingesetzt werden. Wir kennen sie alle und liefern Ihnen einen kompletten Marktüberblick.

…sehen Sie die Lösungen im direkten Vergleich

Sie lernen rund 10 Anbieter und ihre Lösungen in zwei Tagen mit ihren Stärken und Schwächen kennen. Zudem stellen sich die Anbieter live Ihren Fragen!

…verschaffen Sie sich das nötige Know-how

Nach dem Marktüberblick kommt die Softwareauswahl. Wir zeigen Ihnen in Keynotes, Diskussionsrunden und Q&A Sessions, wie Sie vorgehen sollten!

Sehen Sie, was Sie erwartet

Unser Programm und die Sponsoren

Das Programm

Die Sponsoren

Das sagen unsere Kund*innen

Die Zusammenarbeit mit BARC ermöglichte uns ein zukunftssicheres und auf unsere Stiftung und unsere Aufgaben abgestimmtes System auszuwählen und in das Tagesgeschäft einzubinden. […] Wir konnten auch über das System für Dokumentenmanagement hinaus wichtige Erkenntnisse aus der Begleitung von Dr. Böhn und Frau Kraus gewinnen und werden bei den weiteren Projektphasen sehr gerne auf deren bewährte Mithilfe zurückgreifen.

Alexander Wittmann, Projektleiter der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau

[…] Wir schätzten die schnelle und effiziente Vorgehensweise und konnten inhaltlich und organisatorisch von dem Erfahrungsschatz profitieren. Unser Projektteam wurde von BARC effizient und strukturiert unterstützt. […]

Projektteam des Landeskirchenrats der Evangelischen Kirche der Pfalz

Das bietet Ihnen BARC

Unabhängiger Marktkenner
BARC beobachtet und begleitet allein in den Bereichen ECM, CRM, ERP und BPM 400 Anbieter und Serviceprovider.

Expertenwissen
BARC-Analyst*innen informieren Sie gezielt über Marktentwicklungen und Lösungen – entsprechend Ihrer Anforderungen.

20 Jahre Know-how
Das Analystenhaus greift auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in Strategie, Organisation, Architektur, Prozessgestaltung und Softwareauswahl als Berater für unzählige Unternehmen in verschiedenen Branchen zurück. Somit strukturieren und bewerten BARC-Analyst*innen den Markt auf fundierter und unabhängiger Basis.

„Der digitale Arbeitsplatz erlaubt es, einfacher, besser und schneller zu arbeiten. Doch Unternehmen fehlt es an Automatismen, Regelwerken und flexiblen Arbeitsmöglichkeiten – stattdessen kämpfen Mitarbeiter*innen z. B. mit manuellen, kleinteiligen Aufgaben, veralteten Prozessen und unzureichender Softwareunterstützung.“

Sabine Kraus, Analyst, BARC

„Der Digital Workplace ist nicht ein einzelnes Softwarewerkzeug, sondern eine Verbindung unterschiedlicher Systeme und Informationsquellen. Zudem ist der Digitale Arbeitsplatz mit einer anderen Art des Arbeitens verbunden. Die einzelnen Mitarbeiter*innen ebenso wie das Management müssen umdenken. Bestehende Grenzen müssen hinterfragt werden.“

Dr. Martin Böhn, Senior Analyst, BARC

„Der digitale Arbeitsplatz ist nicht etwas, das man mal eben schnell installieren kann. Digital Workplace verbindet verschiedene Systeme, Informationswelten, Anwendergruppen und Prozesse. Es geht nicht um das Sammeln – die Nutzung von Inhalten steht im Vordergrund.“

Michael Schiklang, Senior Analyst, BARC

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Event Manager Franz Weinkirn zur Verfügung.

tagung@barc.de
Tel: +49 931 880651-0

Kontakt
Berliner Platz 7
D-97080 Würzburg
Tel.: +49 931 880651-0
Fax: +49 931 880651-28
E-Mail: tagung@barc.de